Teilnahme von SMARTKITA am Ideenwettbewerb „Arbeit und Alter"

 

Im Hinblick auf den sich vollziehenden demografischen Wandel in Deutschland steht fest: Die Arbeitswelt steht vor einer gewaltigen Herausforderung. In den nächsten 15 Jahren werden rund 20 Millionen Menschen das gesetzliche Rentenalter erreichen. Für Unternehmen bedeutet dies ein Verlust wertvoller Kompetenzen und Erfahrungen. Gleichzeitig werden die Stimmen von älteren Beschäftigten immer lauter, die sich einen dynamischen Wechsel zwischen Arbeitswelt, Ehrenamt und Familienleben wünschen.

Im Rahmen des Ideenwettbewerbs „Arbeit und Alter" der berufundfamilie gGmbH wurde sich der Thematik der anstehenden demografischen Veränderungen gewidmet. Bis zum 12.09.2014 waren deshalb Arbeitgeber aufgefordert, kreative Konzepte und Projektideen vorzustellen. Dieser Ideenwettbewerb schrie nach einer Beiteiligung unseres SMARTKITA-Projektes. Leider konnte es unser Beitrag nicht in die engere Auswahl schaffen, dal wir bereits über das „Ideenstadium" hinaus und damit schon zu weit fortgeschritten für diesen Wettbewerb waren.


Auch wenn nun wir nicht unter den eigentlichen Gewinnern sind, so haben wir doch gewonnen. Denn: Das Auswahlkomitee fand unseren Ansatz von SMARTKITA spannend und unterstützenswert und möchte uns gerne in die geplante Vernetzung der Finalisten einbinden.


Insgesamt ist dies ein schönes Resümee und zeigt, dass wir mit SMARTKITA auf einem guten und wichtigen Weg in Richtung Zukunft sind!