Projekt SMARTKITA auf Dresdner Kita-Symposium vorgestellt

Projektmitarbeiterin Felicitas Kohl in Aktion (Foto: IAG/André Wirsig)

 

Seit 2004 wird alle zwei Jahre das Kita-Symposium in Dresden durch das Institut für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IAG) durchgeführt. 
Unter dem diesjährigen Thema der Veranstaltung, „Haltung in stürmischen Zeiten", wurden den insgesamt 180 teilnehmenden Erzieher/innen, Pädagog/innen, Einrichtungsleitungen, Trägern und Forscher/innen am 21. und 22. März viele diesbezügliche Aspekte aus unterschiedlichsten Blickwinkeln heraus in Vorträgen und Foren praxisnah präsentiert. Auch SMARTKITA war mit von der Partie und wurde den Teilnehmenden durch Projektmitarbeiterin Felicitas Kohl (pme Familienservice GmbH) vorgestellt. In insgesamt drei Durchgängen wurden die Eckpunkte von SMARTKITA einem wechselnden Publikum bei Kaffee und Croissants im Rahmen so genannter Frühstücksrunden präsentiert und gemeinsam Fragen und Anregungen diskutiert.

 

Weitere interessante Themenblöcke der Veranstaltung bezogen sich u.a. auf
• die Haltung von Kita-Mitarbeiter/innen gegenüber ihrem Team, den Eltern, den Kindern aber auch gegenüber sich selbst, schwierigen Situationen und Konflikten,

• die Haltung von Führungskräften gegenüber ihren Mitarbeiter/innen,

• die Möglichkeit, Belastungen im Kita-Alltag zu definieren und zu minimieren, aber auch

• die körperliche Haltung, insbesondere die Risikofaktoren für Rückenschmerzen und was man für eine stabile Rückengesundheit tun kann.

 

Nähere Informationen zu der Veranstaltung finden Interessierte unter http://www.kita-symposium.de